Warum wir manche Geräusche nicht mögen

Welches Geräusch empfinden Sie als unangenehm? Kreide auf der Tafel? Die Gabel auf dem Teller? Insbesondere hohe und quietschige Sounds werden von unserem Gehirn als Alarmsignal wahrgenommen und lösen daher extreme Reaktionen in uns aus. Unser Körper warnt uns auf diese Art vor potenziellen Gefahren, ein Urinstinkt der Menschen, der über lange Zeit weitergegeben wurde.
Unser Tipp: Überlegen Sie sich, welche Geräusche Sie als angenehm empfinden. Meeresrauschen? Ein Glockenspiel im Wind? Es gibt eine tolle Auswahl an beruhigenden Sounds online. Mit modernster Technologie können Sie diese ganz einfach über Ihr Hörsystem abspielen – und entspannen. Wir beraten Sie hierzu gern!

Foto: Kaitiaki78 / Pixabay