Lauschübung

Den beginnenden Herbst kann man gut nutzen, um das Gehör vielleicht noch bei angenehmem Sonnenschein zu trainieren.

Setzen Sie sich einfach auf eine Bank im Garten, im Park oder auch in der Stadt. Schließen Sie die Augen und lauschen Sie. Was hören Sie? Identifizieren Sie ein Geräusch nach dem anderen aus Ihrer Umgebung. Zuerst die lauten, dann die leiseren bis hin zu den kaum wahrnehmbaren. Nach einer Weile werden Sie überrascht sein, wieviel Geräusche Sie wahrnehmen.

Wer möchte, kann dann versuchen, sich auf ein Geräusch zu konzentrieren und alle anderen auszublenden und diesem einen Geräusch noch ein Weilchen zu lauschen.