Natürliches Hören mit individuellen Im-Ohr-Hörgeräten

Hörgeräte liegen im Trend. Sie können nicht nur dafür sorgen, dass Sie wieder gut hören, sondern noch viel mehr! Lassen Sie sich überraschen und freuen Sie sich auf Ihre neue Hörfreiheit! Modernste Hörlösungen sind optisch ansprechend, unauffällig, unsichtbar und angenehm zu tragen beim Sport. Sie können auch das neueste unsichtbare Hörsystem auf Ihrem Smartphone einstellen. Sie werden individuell nach dem Abdruck der Ohren angefertigt. Sie schmiegen sich im Gehörgang an den Träger und nutzen alle anatomischen Strukturen. Hörgeräte sind trendy! Nutzen Sie die Möglichkeit Ihrer neuen Hörfreiheit!

Foto: Pixabay ThorstenF

Wissenschaftler sagen, dass Musik, insbesondere aktives Musizieren und Singen, unser Nervensystem stimuliert, Nervenzellen wieder miteinander verbunden werden und verschiedene Bereiche des Gehirns eine bessere Vernetzung garantieren. Dadurch können Musiker ihre Konzentration verbessern, eine Fremdsprache leichter lernen und ihr Vokabelgedächtnis verbessern. Mit zunehmendem Alter werden sie weniger abhängig von Hörgeräten und haben weniger Schwierigkeiten, Sprache in lauten Umgebungen zu verstehen. Dieses Wissen wollen Wissenschaftler nutzen, um die Gehirnleistung von Menschen mit Altersschwerhörigkeit gezielt zu trainieren und ihr Hörvermögen zu verbessern. Daher können Sie durch das Singen in einem Chor besser hören! Zögern Sie also nicht: Gehen Sie in den Chor oder singen Sie mit Ihren Freunden. Natürlich kann auch alleine gesungen werden. Einfach losträllern!

Foto: Pixabay EvgeniT

Wer schlecht hört, verliert dadurch an Lebensqualität. Viele der Betroffenen fühlen sich zunehmend eingeschränkt und isoliert und nehmen immer weniger am gesellschaftlichen Leben teil. Manche Menschen werden ängstlich und depressiv. Das ist nicht notwendig! Hier können Hörgeräte helfen, die Audiosignale und Frequenzen verstärken, Hintergrundgeräusche eliminieren und die Lebensqualität verbessern. Lassen Sie sich beraten, welches Hörgerät für Sie das richtige ist. Hörgeräte steigern das Selbstvertrauen; indem Sie in sozialen Situationen klarer hören, können Sie sich auch mit Freunden und Familie wieder zugehörig fühlen.

Foto: Pixabay Geralt

Es gibt viele mögliche Ursachen für Hörprobleme. Sie können in einem Hörgerätegeschäft kostenlos einen Hörtest machen, um sowohl Ihr Hör- als auch Ihr Sprachverständnis zu testen. In nur 20 Minuten erfahren Sie mehr über Ihr aktuelles Hörvermögen. Taubheit hängt von der Frequenz ab. Das erklärt auch, warum man beim Hören oft nicht einmal die erste Einschränkung merkt. Taubheit schleicht sich langsam ein. Die ersten Anzeichen einer Hörminderung zeigen sich wie folgt: Ich kann keine natürlichen Geräusche wie das Rauschen des Meeres oder das Zwischen der Vögel hören, oder unzureichendes Verständnis von Hintergrundgeräuschen, wie z. B. Gruppengesprächen und Restaurantgesprächen. Wenn Sie eines dieser Anzeichen bemerken, sollten Sie einen Hörgeräteakustiker um einen Hörtest bitten. Schauen Sie in einer unserer Filialen vorbei!

Foto: Pixabay Dpung