Unsere Ohren gegen Kälte schützen

Brrr… kalte Temperaturen stellen unseren Körper auf die Probe. Nur zu gern verkriechen wir uns dann ins warme Zimmer auf die Couch. Dabei kann ein ausgiebiger Winterspaziergang sehr energiebringend sein. Wie schütze ich meine Ohren dabei am besten?

Unverzichtbar sind Mütze oder Ohrenschützer, um die Ohren zu wärmen. Bevor man das Haus verlässt, sollte man außerdem darauf achten, dass der Gehörgang trocken ist. Nach dem Duschen oder Saunieren darf das Ohr zum Beispiel mit einem Kosmetiktuch oder der niedrigen Einstellung eines Föhns getrocknet werden. Achtung: Keine Wattestäbchen – Verletzungsgefahr! Um die Durchblutung zu stärken, kann man die Ohrmuschel außerdem sanft massieren.
Schon gewusst? Beim Tragen von Ohrringen können die Ohren schneller auskühlen, da das Metall des Schmucks Kälte eher aufnimmt.

Foto: NastasyaDay/Pixabay

Besser hören – mit Schöner hören Wiesbaden

Hörgeräte, die Spaß machen: Dafür stehen die Hörprofis von Schöner hören Wiesbaden. Im-Ohr-Hörgeräte, Mini-Hörsysteme, passgenaue Hörlösungen, Beratung rund um das Thema hören und dazu ein sympathisches Team, Wertschätzung und ein angenehmes Ambiente, das ist unser Angebot für unsere Kunden. Dazu arbeiten wir mit modernster Technik wie dem 3D-Ohrscanner sowie mit Audiosus, einer speziellen Anpassmethode, die nur wenige Hörakustiker beherrschen.
Deshalb entscheiden sich auch viel junge Menschen mit einer Hörminderung, Sportler und Berufstätige mit Hörproblemen für Schöner hören. Denn wir sorgen nicht nur dafür, dass sie wieder besser hören – wir stellen ihnen auch attraktive Hörlösungen vor. Setzen auch Sie auf unserer Know-how, wenn es um gutes Hören geht.