Hören ist subjektiv. Während der Lärm auf der Baustelle als unangenehm empfunden wird, klingt die Lieblingsband in gleicher Lautstärke super. Permanente laute Musik kann das Gehör jedoch schädigen. Es ist wichtig, beim Tragen von Kopfhörern regelmäßig Pausen einzulegen und entsprechende Lautstärke-Empfehlungen nicht zu überschreiten. Viele Smartphones zeigen heutzutage an, ob die Kopfhörer-Nutzung des Besitzers angemessen ist oder das Gehör stark belastet wird. Schalldichte Kopfhörer können Umgebungsgeräusche ausblenden und ermöglichen so hohe Klangqualität bei niedriger Lautstärke – eine praktische Lösung.