Musik hören – Vorsicht beim Tragen von Kopfhörern und InEars

Hören ist subjektiv. Während der Lärm auf der Baustelle als unangenehm empfunden wird, klingt die Lieblingsband in gleicher Lautstärke super. Permanente laute Musik kann das Gehör jedoch schädigen. Es ist wichtig, beim Tragen von Kopfhörern regelmäßig Pausen einzulegen und entsprechende Lautstärke-Empfehlungen nicht zu überschreiten. Viele Smartphones zeigen heutzutage an, ob die Kopfhörer-Nutzung des Besitzers angemessen ist oder das Gehör stark belastet wird. Schalldichte Kopfhörer können Umgebungsgeräusche ausblenden und ermöglichen so hohe Klangqualität bei niedriger Lautstärke – eine praktische Lösung.

Besser hören – mit Schöner hören Wiesbaden

Hörgeräte, die Spaß machen: Dafür stehen die Hörprofis von Schöner hören Wiesbaden. Im-Ohr-Hörgeräte, Mini-Hörsysteme, passgenaue Hörlösungen, Beratung rund um das Thema hören und dazu ein sympathisches Team, Wertschätzung und ein angenehmes Ambiente, das ist unser Angebot für unsere Kunden. Dazu arbeiten wir mit modernster Technik wie dem 3D-Ohrscanner sowie mit Audiosus, einer speziellen Anpassmethode, die nur wenige Hörakustiker beherrschen.
Deshalb entscheiden sich auch viel junge Menschen mit einer Hörminderung, Sportler und Berufstätige mit Hörproblemen für Schöner hören. Denn wir sorgen nicht nur dafür, dass sie wieder besser hören – wir stellen ihnen auch attraktive Hörlösungen vor. Setzen auch Sie auf unserer Know-how, wenn es um gutes Hören geht.