Die Ohren der Tierwelt: das Tier des Monats MÄRZ

Während die Ohren bei uns Menschen alle recht ähnlich erscheinen, so existieren im Tierreich enorme Unterschiede in Sachen Form, Farbe und Größe. Wir möchten einen kleinen tierischen Einblick geben und stellen jeden Monat die besonderen Ohren eines ausgewählten Tieres vor. Im März beginnen wir mit den größten Ohren der Tierwelt: den Ohren des afrikanischen Elefanten.

Warum sind seine Ohren eigentlich so groß? Dem Elefanten hilft es nicht nur dabei, gut zu hören – tatsächlich bewahren sie mit den bis zu 2 Meter großen Ohren immer einen kühlen Kopf. Das Blut des Elefanten wird bei großer Hitze durch die riesigen Ohrlappen gepumpt, durch regelmäßiges und intensives Fächeln kühlt es schnell ab und kann dadurch die Körpertemperatur senken. Wie praktisch! Davon träumt man an heißen Sommertagen, oder?

Foto: ludi/pixabay

Besser hören – mit Schöner hören Wiesbaden

Hörgeräte, die Spaß machen: Dafür stehen die Hörprofis von Schöner hören Wiesbaden. Im-Ohr-Hörgeräte, Mini-Hörsysteme, passgenaue Hörlösungen, Beratung rund um das Thema hören und dazu ein sympathisches Team, Wertschätzung und ein angenehmes Ambiente, das ist unser Angebot für unsere Kunden. Dazu arbeiten wir mit modernster Technik wie dem 3D-Ohrscanner sowie mit Audiosus, einer speziellen Anpassmethode, die nur wenige Hörakustiker beherrschen.
Deshalb entscheiden sich auch viel junge Menschen mit einer Hörminderung, Sportler und Berufstätige mit Hörproblemen für Schöner hören. Denn wir sorgen nicht nur dafür, dass sie wieder besser hören – wir stellen ihnen auch attraktive Hörlösungen vor. Setzen auch Sie auf unserer Know-how, wenn es um gutes Hören geht.